Warm im Bett? Wählen Sie einen Kühlenden Topper & Bettwäsche

Warm im Bett? Wählen Sie einen Kühlenden Topper & Bettwäsche

Wenn Sie im Bett schnell schwitzen, kennen Sie die Situation: Sie liegen wälzend im Bett, können aber nicht schlafen, weil Ihnen zu warm ist und Sie heftig schwitzen. Die Sonne scheint schon den ganzen Tag auf die Fenster Ihres Schlafzimmers, so dass es sich wie eine Sauna anfühlt. Dies kann Ihren Schlaf erheblich stören und dazu führen, dass Sie tagsüber nicht so leistungsfähig sind. Ein kühlender Topper und kühlendes Bettzeug können dann eine gute Lösung sein. Aber welchen Topper und welches Bettzeug bestellen Sie am besten? In diesem Blog finden Sie weitere Informationen dazu, einschließlich unserer drei besten kühlenden Topper. Wir geben auch einige nützliche Tipps, damit es in Ihrem Bett oder Schlafzimmer nicht zu heiß wird.

Zu warm aufgrund der Zusammensetzung des Bettes

Die Zusammensetzung Ihres Bettes hat einen großen Einfluss auf die Temperatur im Bett. Ist Ihnen im Bett schnell warm? Dann sollten Sie sich für kühlende Materialien entscheiden. Ein kühlender Topper und kühlendes Bettzeug haben einen großen Einfluss auf die Temperatur im Bett. Diese Elemente Ihres Bettes werden im Folgenden näher erläutert.

Wählen Sie einen kühlenden Topper

Die Matratze und/oder der Topper haben einen großen Einfluss auf die Temperatur im Bett. Wenn eine Matratze oder ein Topper eine geschlossene Zellstruktur hat, können Feuchtigkeit und Wärme nicht richtig abgeleitet werden. Dies führt zu einer hohen Temperatur in Ihrem Bett und es fühlt sich klebrig an, weil die Feuchtigkeit nicht abtransportiert wird. Beispiele für Materialien, bei denen dies der Fall ist, sind Polyether und Memory-Schaum. Ein Beispiel für ein Material, das für Menschen geeignet ist, die schnell schwitzen, ist Gel. Haben Sie derzeit einen Topper, der nicht gut ventiliert? Dann empfehlen wir Ihnen, einen neuen Topper zu kaufen, der gut luftdurchlässig ist. Haben Sie eine Matratze, die nicht gut ventiliert? Dann könnten Sie eine neue Matratze kaufen, bei der die Luft besser zirkuliert. Dann wählen Sie zum Beispiel eine Matratze mit Taschenfederkern. Eine andere und viel billigere Möglichkeit ist, einen kühlenden Topper auf Ihre Matratze zu legen. Schließlich wäre es schade, eine teure Matratze zu kaufen, wenn sie noch von guter Qualität ist. Sie fragen sich, welche Topper aus unserem Sortiment kühlend wirken? Nachfolgend haben wir unsere drei besten kühlenden Topper aufgelistet.

Nr 3. Hybridschaum-Topper Xdura Premium

Hybridschaum-Topper

Unser Hybridschaum Topper Xdura bietet eine hervorragende Luftzirkulation. Der Schaumstoff hat eine spezielle Zellstruktur, die eine hervorragende Luftdurchlässigkeit gewährleistet. Dies führt zu einem geringeren Wärme- und Feuchtigkeitsstau. Unser Sortiment umfasst auch zwei Versionen dieses Toppers, nämlich eine Classic- und eine Premium-Variante. Die Premium-Variante hat einen Bezug aus Tencel. Tencel hat eine hervorragende Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung. Ein Premium-Bezug ist daher besser für Menschen geeignet, denen im Bett schnell warm wird. Ein weiterer großer Vorteil von Xdura ist seine Haltbarkeit. Diese Art von Schaumstoff hat eine sehr lange Lebensdauer, ist reißfest und gleichzeitig sehr elastisch. Darüber hinaus sind alle unsere Topper von hoher deutscher Qualität und nach dem OEKOTEX Standard 100 zertifiziert.

Nr 2. Gel-Kaltschaum-Topper Premium

Gel topdekmatras

Sind Sie auf der Suche nach einem kühlenden Topper? Dann ist ein Topper mit Gel die beste Option. Deshalb hat unser Gel-Kaltschaum-Topper Premium den zweiten Platz belegt. Gel ist überdurchschnittlich atmungsaktiv und für seine kühlende Wirkung bekannt. Dies sorgt für ein angenehmes und frisches Bettklima. Perfekt, wenn Sie im Bett schnell schwitzen. Ein weiterer großer Vorteil von Gel ist, dass es sich Ihrem Körper anpasst. Dies kann Rücken-, Muskel- und Gelenkbeschwerden vorbeugen und/oder reduzieren. Der Kaltschaum im Topper bietet eine sehr gute Unterstützung. Unser Gel-Kaltschaum-Topper Premium ist außerdem mit einem Tencel-Bezug ausgestattet. Aufgrund der hervorragenden Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung von Tencel sorgt der Bezug auch für Kühlung.

Nr 1. Der beste kühlende Topper

7-zone topdekmatras

Suchen Sie den besten kühlenden Topper? Dann wählen Sie unseren7-Zonen-Gel-Kaltschaum-Topper. Dieser Topper hat die gleichen kühlenden Eigenschaften wie Nr. 2, ist aber 2 cm dicker und verfügt über 7 Zonen. Dies hat keinen Einfluss auf die Kühlwirkung, sorgt aber für einen angenehmeren Liegekomfort. Möchten Sie den besten kühlenden Topper oder einen anderen Topper aus unserem Sortiment bestellen? Alle unsere Topper haben eine sehr schnelle Lieferzeit von 6 bis 10 Arbeitstagen. Schließlich wollen Sie nicht wochenlang auf Ihrem zu warmen Topper schlafen. Außerdem wird es Ihnen kostenlos nach Hause geliefert. Immer noch nicht 100% überzeugt? Dann testen Sie es einfach 100 Tage lang, indem Sie darauf probeschlafen.

Kühlender Split-Topper

Haben Sie ein elektrisch verstellbares Bett? Dann sollten Sie sich für einen kühlenden Split-Topper entscheiden. Ein Splittopper hat einen Schlitz an der Oberseite. Dadurch können sich beide Teile getrennt voneinander bewegen. Glücklicherweise sind unsere Hybridschaum Xdura-, Gel-Kaltschaum- und 7-Zonen-Gel-Topper auch als Topper mit Split.

Wählen Sie kühlendes Bettzeug

Neben einem Topper hat auch die Art der Bettwäsche einen großen Einfluss auf die Temperatur im Bett. Es ist daher eine gute Idee, Ihre derzeitige, zu warme Bettwäsche durch atmungsaktive und kühlende Bettwäsche zu ersetzen.

Eine dünne oder kühlende Bettdecke

Verkoelend dekbed Outlast

Schwitzen Sie im Bett? Dann ist die erste Bettausstattung, die Sie sich ansehen sollten, Ihre Bettdecke. Ihre Bettdecke hat den größten Einfluss auf die Temperatur in Ihrem Schlafzimmer. Wenn Ihnen im Bett schnell heiß wird, ist es ratsam, eine dünne Bettdecke zu kaufen. Die dünnste Bettdecke in unserer Kollektion ist die Sommerdecke aus Mikrofaser. Neben der Dicke der Bettdecke spielt auch das Material eine wichtige Rolle. Synthetische Materialien sind zum Beispiel nicht so atmungsaktiv als Daunen oder Wolle. Eine weitere sehr gute Option ist unsere Outlast-Bettdecke. Outlast ist einzigartig wegen seiner temperaturregulierenden Eigenschaften. Diese einzigartige Outlast-Schicht sorgt dafür, dass die Wärme absorbiert wird. So haben Sie immer eine herrlich kühle Bettdecke. Ist die Temperatur gesunken? Dann gibt die Outlast-Bettdecke die Wärme automatisch wieder ab! Die Bettdecke hat außerdem eine blaue Borte auf der einen Seite und eine rote Borte auf der anderen Seite. Verwenden Sie die Seite mit der blauen Borte für einen kühlen Effekt und die Seite mit der roten Borte für einen wärmeren Effekt.

Kühlendes Kopfkissen

Verkoelend hoofdkussen gel

HAuch das Kopfkissen spielt eine wichtige Rolle für die Temperatur im Bett. Genau wie Bettdecken gibt es auch Kissen aus den unterschiedlichsten Materialien. Wenn Ihnen im Bett schnell warm wird, ist nicht jedes Material für Ihr Kissen geeignet. Wird Ihnen schnell warm und Sie wählen ein Mikrofaserkissen? Dann kann sich Ihr Kopfkissen schnell klamm anfühlen. In unserem Produktsortiment finden Sie auch ein Outlast-Kopfkissen. Dieses Kopfkissen hat die gleichen Eigenschaften wie die Outlast-Bettdecke und ist daher ideal für Menschen, die im Bett schnell schwitzen. Eine weitere sehr gute Option ist unser Gel-Kopfkissen. Wie bei den Gel-Toppern sorgt das Gel in diesem Kissen für einen sehr kühlenden Effekt.

Kühlender Bettbezug

Verkoelend dekbedovertrek

Auch Ihr Bettbezug beeinflusst die Temperatur im Bett. Entscheiden Sie sich am besten für einen Bettbezug aus Baumwolle oder Baumwollsatin. Unser Favorit ist ein Bettbezug aus Baumwollsatin. Baumwollsatin ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsabsorbierend. Ein Bettbezug aus Baumwollsatin wird sich in den heißen Sommertagen wunderbar kühl anfühlen.

Kühlendes Spannbettlaken

Das letzte Bettzeug, das die Temperatur im Bett beeinflusst, ist das Spannbetttuch. Spannbetttücher aus Jersey, Flanell oder Frottee werden im Allgemeinen als warm empfunden. Möchten Sie ein kühlendes Spannbetttuch? Dann sollten Sie sich für Spannbettlaken aus Perkal oder Baumwollsatin entscheiden.

Nützliche Tipps, damit es im Bett oder im Schlafzimmer nicht zu warm wird

Nicht nur die Zusammensetzung des Bettes beeinflusst die Temperatur im Bett, auch andere Aspekte können eine wichtige Rolle spielen. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie vermeiden können, dass Ihnen im Bett oder im Schlafzimmer zu heiß wird.

  • Schlafen Sie nackt: Wenn Sie so wenig Kleidung wie möglich tragen, bleibt Ihr Körper kühl. Möchten Sie lieber nicht nackt schlafen? Wählen Sie dann luftige, locker sitzende Kleidung, zum Beispiel aus Baumwolle. Auf diese Weise geben Sie Ihrem Körper immer noch genügend Gelegenheit, überschüssige Wärme loszuwerden.
  • Besser nicht kuscheln: Wenn Sie nahe beieinander schlafen, spüren Sie die Wärme des anderen. Außerdem klebt es, was unangenehm ist.
  • Legen Sie Ihre Füße und Handgelenke in lauwarmes Wasser: oder nehmen Sie eine Dusche: Wenn Sie Ihre Füße und Handgelenke vor dem Schlafengehen unter einen lauwarmen Wasserhahn halten, wird Ihr Körper gut abgekühlt. Eine weitere gute Möglichkeit ist eine lauwarme Dusche. Sie haben dann sofort nicht mehr dieses klebrige Gefühl! Aber Sie fragen sich bestimmt, ob es nicht besser ist, eine kalte Dusche zu nehmen, um sich abzukühlen? Die Antwort ist nein. Eine kalte Dusche verengt die Blutgefäße, wodurch weniger Wärme abgegeben werden kann.
  • Klappen Sie Ihre Bettdecke nach dem Schlafen auf:Viele Menschen haben die Angewohnheit, das Bett direkt nach dem Schlafen zu machen. Es sieht zwar hübsch aus, ist aber nicht gut für Ihre Gesundheit. So bleibt das Bett warm und feucht unter der Decke. Darüber hinaus gedeihen kleine Organismen wie Hausstaubmilben am besten in einer warmen und feuchten Umgebung.
  • Schließen Sie tagsüber Türen, Fenster, Vorhänge und/oder Rollläden: Ein weiterer guter Tipp ist, an warmen Tagen tagsüber Türen, Fenster, Vorhänge und/oder Rollläden zu schließen. Auf diese Weise hat die Hitze weniger Chancen, in den Innenraum zu gelangen.
  • Schlafen Sie bei offenem Fenster: Schlafen bei offenem Fenster kühlt den Raum ab und sorgt für eine bessere Belüftung. Dies führt dazu, dass der Schweiß besser abtransportiert wird, der Sauerstoffgehalt höher ist (weniger Gefahr, mit Kopfschmerzen aufzuwachen) und Sie tiefer schlafen. Es gibt also viele Gründe, bei offenem Fenster zu schlafen!
  • Schalten Sie die Klimaanlage oder den Ventilator ein: Am besten schalten Sie die Klimaanlage oder den Ventilator am Abend ein, aber nicht, während Sie schlafen. Schalten Sie einen Ventilator vorzugsweise dann ein, wenn es draußen abgekühlt ist, und stellen Sie ihn an ein offenes Fenster. Auf diese Weise kommt die kalte Luft herein und der Raum kühlt sich wunderbar ab.