Schnelle Neugestaltung Ihres Schlafzimmers? So geht es!

Schnelle Neugestaltung Ihres Schlafzimmers? So geht es!

Möchten Sie Ihr Schlafzimmer renovieren, aber nicht zu viel Geld ausgeben? Das ist durchaus möglich! Mit ein paar einfachen Anpassungen können Sie im Handumdrehen ein Traumschlafzimmer schaffen. Ohne Ihr Portemonnaie plündern zu müssen. Eine Wand in einer anderen Farbe, neues Bettzeug oder ein anderes Kopfteil für Ihr Boxspringbett. Der große Unterschied liegt oft in den kleinen Details. Hier sind einige Tipps von Stylisten, wie Sie Ihr Schlafzimmer schnell neu gestalten können.

Farb- und Materialpalette

Die Farb- und Materialpalette ist in einem Wohnraum sehr wichtig. Das wissen auch die Stylisten. Bestimmen Sie daher zunächst die wichtigsten Farben und Materialien. Das können Sie zum Beispiel mit Farbmustern aus dem Baumarkt machen. Oder lassen Sie sich in Zeitschriften oder im Internet inspirieren. Haben Sie Ihre Entscheidungen getroffen? Dann können Sie eine leuchtende Kontrastfarbe hinzufügen, um einen zusätzlichen Akzent zu setzen. Eine kostengünstige Möglichkeit, Ihrem Schlafzimmer schnell einen völlig neuen Look zu verleihen.

Eine Wand akzentuieren

Die einfachste Möglichkeit, eine große Wirkung zu erzielen, sind ein oder zwei Kontrastwände. Sie können eine Wand in der Farbe Ihrer Farbpalette streichen und die andere mit Holz (z. B. Palettenholz), Betonoptik, Akzenttapeten oder Steinleisten verkleiden. Auch Metallic-Lacke sind derzeit sehr gefragt. Lassen Sie zum Beispiel Ihre Hauptfarbe in einem helleren Metallic-Ton auf einer anderen Akzentwand wiederkehren.

Hochwertige Bettwäsche

Ihr Bettist natürlich der Blickfang in Ihrem Schlafzimmer. Sorgen Sie deshalb dafür, dass eine oder beide der Hauptfarben in Ihrer Bettwäsche vorkommen. Vergewissern Sie sich, dass die Bettwäsche ein hochwertiges Aussehen hat. Sie sollte auch zu Ihren Wänden und anderen Einrichtungsgegenständen passen. Eine einfarbige Bettwäsche sorgt für ein ruhiges Bild. Legen Sie ggf. eine andersfarbige Tagesdecke darüber. Wählen Sie wiederum die Hauptfarben Ihrer Farbpalette. Möchten Sie luxuriöse Bettwäsche kaufen? Entdecken Sie unser breites Angebot Cillows Bettwäsche!

Ton sur ton

Ton sur ton wird häufig von Innenarchitekten angewandt. Dabei kommen die Hauptfarben in helleren Tönen wieder zum Einsatz. Angenommen, Sie haben Ecru und Sand als Hauptfarben, dann lassen Sie diese Farben in verschiedenen Nuancen in Ihrer Bettwäsche, Ihren Wänden und Accessoires wieder auftauchen. Dies wird ein sehr beruhigendes und harmonisches Ganzes schaffen. Legen Sie außerdem ein paar Plaids auf Ihr Bett und zusätzliche Kissen mit Kissenbezügen in Ihrer Farbpalette.

Die richtigen Accessoires

Innenarchitekten platzieren immer eine begrenzte Anzahl von Accessoires. Oft in Dreiergruppen und in verschiedenen Größen. Auch hier wählen Sie Hauptfarben, Akzentfarben und Materialien aus Ihrer Farb- und Materialpalette. Accessoires sind oft billig und man kann mit ihnen viel bewirken.

Auch Nachttische und Leuchten können auf Ihre Farb- und Materialpalette abgestimmt werden. Sie können aber auch durch die Wahl eines anderen Stils einen zusätzlichen Akzent setzen. Zum Beispiel mit einer Rattanlampe oder einem Juteteppich in einem Schlafzimmer mit viel Weiß und Ecru als natürlichem Touch.

In einem Raum mit vielen neutralen Tönen ist es manchmal schön, eine Akzentfarbe oder ein Material zu verwenden, um eine zusätzliche Note und Atmosphäre zu schaffen. Denken Sie an Türkis in einem weißen Raum oder an kupfer- oder goldfarbene Accessoires. Ein solcher subtiler Touch mit einer anderen Farbe kann das Tüpfelchen auf dem i bei der Neugestaltung Ihres Schlafzimmers sein.